FAQs – Antworten zu den häufigsten Fragen

Wenn Ihre Frage hier nicht oder nicht gänzlich geklärt wurde, dann rufen Sie uns gerne an: 09133 6045-0 oder per Mail: info@sk-baiersdorf.de

Kontaktieren Sie uns und nennen Sie uns bitte die Zählernummer oder Vor- und Nachname des Vormieters.

Informationen zur Grundversorgung erhalten Sie hier

Abmeldung: Lesen Sie bitte zunächst Ihre Zählerstände am Tag der Schlüsselübergabe ab und teilen Sie uns diese mit, unbedingt benötigen wir auch Ihre neue Adresse für die Schlussrechnung. Die Zählerstände können Sie uns telefonisch oder per E-Mail an info@sk-baiersdorf.de mitteilen.

Wichtig für die Anmeldung ist die Zählernummer der neuen Abnahmestelle und wieder der aktuelle Zählerstand am Tag der Schlüsselübergabe Ihrer neuen Wohnung.

Nein, bei einem Umzug nehmen wir Ihre Kündigung auch telefonisch unter 09133 6045-0 entgegen.

Sie dürfen sich zu dem Tag abmelden, ab dem Sie keinen Strom mehr benötigen.

Unsere Ablesungen finden montags bis freitags statt.

Wenn Sie uns den Zählerstand selbst angeben, kann dieser Wert auch vom Wochenende sein.

Ein Sepa-Mandat können Sie uns online erteilen. Füllen Sie hierzu bitte das Formular aus und lassen Sie es uns per Fax oder postalisch zukommen.

Nein, das ist leider nicht möglich. Bitte schließen Sie mit Ihrer neuen Anschrift  erneut einen Energieversorgungsvertrag mit uns ab und teilen Sie dabei auch Ihre Bankverbindung mit.

Allgemein
IBAN: DE62 7636 0033 0000 4025 75
BIC: GENODEF1 ER1

Immobilien
IBAN: DE97 7636 0033 0000 4228 00
BIC: GENODEF1 ER1

Gläubiger ID: DE22SK100000326075

Informationen rund um das Thema Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) finden Sie hier.

Bitte füllen Sie unseren Mieterfragebogen aus und senden diesen an uns zurück.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter 09133 6045-23 oder info@sk-baiersdorf.de zur Verfügung.

Alle Informationen zum Thema Hausneuanschluss / Netzanschluss finden Sie hier.

Sehr gerne beliefern wir Sie auch außerhalb von Baiersdorf mit Strom und Gas. Um die Möglichkeiten Ihrer Belieferung zu prüfen nehmen Sie bitte unter 09133 6045-0 oder info@sk-baiersdorf.de Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie als neuen Kunden begrüßen dürfen. Der Wechsel zu uns ist ganz einfach, bitte füllen Sie einfach einen unserer Energielieferverträge aus und senden diesen an uns zurück.

Bei einem Wechsel zum SK-Baiersdorf übernehmen wir gerne die Kündigung bei Ihrem bisherigen Lieferanten für Sie. Bei einem Aus- oder Umzug setzen Sie sich bitte mit Ihrem Energielieferanten in Verbindung.

In der Regel dauert ein Anbieterwechsel ca. 14 Tage. Bei Abschluss eines Sondervertrages (außerhalb der Grundversorgung) kann die Dauer des Anbieterwechsels je nach Vertrag variieren. Bei Preisänderungen ist ein Sonderkündigungsrecht je nach Vertrag zum Tage der Änderung möglich, somit verkürzt sich in diesem Fall die Dauer des Wechsels.

Der Wechsel zum SK-Baiersdorf ist völlig kostenlos für Sie.

Gerne passen wir die Höhe Ihres Abschlags an. Bitte teilen Sie uns eine Abschlagssenkung unbedingt schriftlich mit. Eine Abschlagserhöhung können Sie uns schriftlich über den Postweg, unter 09133 6045-0 oder per E-Mail an info@sk-baiersdorf.de mitteilen.

Ihr Abschlag ist immer am letzten Tag eines jeden Monats zur Zahlung fällig.

Ihre Kündigungsfrist finden Sie auf Ihren Verträgen. Gerne helfen wir Ihnen aber auch unter 09133 6045-0 weiter.

Bei Preisänderungen im Strom und Gasbereich werden Sie vom SK-Baiersdorf separat informiert. Unsere aktuellen Preise für den Bezug von Strom, Gas und Wasser finden Sie auch jederzeit auf unserer Homepage.

Unser Leitungswasser befindet sich im Härtebereich 2 (7-14° dH*)

* °dH (Grad deutsche Härte) ist eine Maßeinheit für die Wasserhärte. Wenn 100 Liter Wasser 1 Gramm Calciumoxyd (CaO) enthält, entspricht dies 1° dH.

Sie sollten aber wissen, dass sich die Waschmittel-Hersteller erfahrungsgemäß mit den empfohlenen Mengen an der Obergrenze des jeweiligen Härtebereichs ausrichten (z. B. an 14° dH bei Härtebereich 2).

Daher unser Tipp: Orientieren Sie sich bei Ihrer Waschmitteldosierung zunächst einmal an der Untergrenze des jeweiligen Härtebereichs. Ist das Waschergebnis nicht zufriedenstellend, können Sie beim nächsten Mal die Dosis immer noch erhöhen.

Achten Sie bei der Dosierung auch auf die angegebene Menge Trockenwäsche, auf die sich die Dosierungsanweisung bezieht.

Durch einen Antrag beim SK-Baiersdorf kann ein Einbau eines Gartenwasserzählers erfolgen. Informationen erhalten Sie hier.

Im Wasserschutzgebiet am Kanal betreibt das SK-Baiersdorf einen Flachbrunnen. Dieser ist zwischen 11 und 15 Meter tief. Eigene Gewinnungsanlagen befördern das Wasser nachts in einen Hochbehälter, so dass den Haushalten rund um die Uhr frisches Wasser zur Verfügung steht. Weitere Informationen erhalten Sie hier.